Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Backup Lösung für Win 7/8

  1. #1
    vACC-Staff
    vACC-Examiner
    vACC-Mentor
    vACC-Controller
    vACC-Pilot
    Avatar von Jonas Kuster (1158939)

    Registriert seit
    22.06.2010
    Ort
    Dübendorf
    Beiträge
    2.690
    Thanks
    1.971
    Thanked 5.407 Times in 1.874 Posts

    Standard Backup Lösung für Win 7/8

    Eine Frage in die Runde an die Informatik-Spezialisten. Was ist heute eine gute und zuverlässige Backup-Lösung für den Heimanwenderbereich?

    Bisher habe ich unter Windows 7 mit Norton Ghost gearbeitet, wo ich das Full Backup, Dateiensicherung und vor allem inkrementelles Backup verwendet habe. Zudem ist es für mich wichtig, im Notfall mit einer CD ein gesamtes Backup wieder aufspielen zu können. Ghost ist und wird leider nicht für Windows 8 kompatibel sein weshalb ich nun nach einer Alternative umsehe. Die Software muss auch nicht gratis sein, dafür eben ausgereift.

    Was könnt ihr für Empfehlungen abgeben?
    Jonas Kuster Leader Operation - vACC Switzerland | www.vacc.ch

  2. #2
    vACC-Pilot Avatar von Thomas von Ah (1128754)

    Registriert seit
    16.10.2009
    Ort
    Glattfelden
    Beiträge
    1.658
    Thanks
    1.405
    Thanked 2.253 Times in 1.040 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von Jonas Kuster Beitrag anzeigen
    Was könnt ihr für Empfehlungen abgeben
    Ich sichere mit Acronis True Image. Zwar auf eine USB-HD. Restore mit CD und USB geht prima.
    Gruss, Thomas


  3. Danksagungen

    Jonas Kuster (05.11.2014)

  4. #3
    vACC-Controller
    vACC-Pilot


    Registriert seit
    30.10.2013
    Beiträge
    138
    Thanks
    124
    Thanked 228 Times in 87 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von Jonas Kuster Beitrag anzeigen
    Was könnt ihr für Empfehlungen abgeben?
    Mein mehrstufiges Backup-System funktioniert wie folgt:

    1. Tägliches Datenbackup mit Windows-Bordmitteln auf ein NAS mit RAID1 (Mirroring)
    2. Wöchentliches Full Image Backup mit Windows-Bordmitteln auf dasselbe NAS
    3. Wöchentliches Backup der Daten auf ein externes USB-Laufwerk
    4. Externe Lagerung des USB-Laufwerks ca. alle sechs Monate (in meinem Fall im Banksafe, zwei USB-Laufwerke abwechselnd)

    Die externe Lagerung des USB-Laufwerks deckt das Risiko der physischen Zerstörung ab (Feuer, Wasser), denn in einem solchen Fall nützt auch das redundanteste Backup nichts. Dies wird oft nicht berücksichtigt.
    Das Genie beherrscht das Chaos. Wer aufräumt, ist nur zu faul zu suchen...

  5. Danksagungen

    Jonas Kuster (05.11.2014)

  6. #4
    vACC-Examiner
    vACC-Mentor
    vACC-Controller
    vACC-Pilot
    Avatar von Mark Nelson (1266047)

    Registriert seit
    16.10.2013
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    1.180
    Thanks
    3.856
    Thanked 1.817 Times in 806 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von Thomas von Ah Beitrag anzeigen
    Ich sichere mit Acronis True Image
    Dito. Vor einigen Wochen erst gerade wieder ein Upgrade gemacht auf 2015.
    Extern gelagert werden meine "unentbehrlichen" Daten wie die Flusis, die Szenerien und die bei starkem Wind sich zu erhebenden Maschinen usw. noch auf SpiderOak gesichert. Upload ist nicht sehr schnell, jedoch habe ich für (wenn ich mich nicht täusche) für 120$ jährlich unendlich viel Speicherplatz, dank einer Promo. Zudem ist der Dienst von den Cloud-Diensten der Einzige, dem ich momentan sogar sensible Daten anvertrauen würde. Das ist dem Grundprinzip des Dienstes geschuldet.

    Lange Rede kurzer Sinn. Man kann alles 15 Mal spiegeln. Ist alles am selben Ort, ist es bei Diebstahl/Brand/Wasserschaden und dergleichen alles weg. Da ich keine physischen Medien umhertransportieren möchte, habe ich mich für die Cloud-Lösung von SpiderOak entschieden.
    Freundliche Grüsse / Kind regards

  7. Danksagungen

    Jonas Kuster (05.11.2014),Marco Bähler (06.11.2014)

  8. #5
    vACC-Controller
    vACC-Pilot
    Avatar von Hermann Lehmann (842743)

    Registriert seit
    10.01.2013
    Beiträge
    614
    Thanks
    725
    Thanked 976 Times in 471 Posts

    Standard

    http://www.wintotal.de/acronis-true-...iger-ist-mehr/

    Bitte Fazit und Kommentare lesen!

    Habe es trotzdem gekauft
    Geändert von Hermann Lehmann (842743) (06.11.2014 um 17:59 Uhr)
    Mit freundlichen Grüssen

    Hermann Lehmann

  9. Danksagungen


  10. #6
    Jutta Oehlandt
    Visitor

    Standard

    Seit ein paar Monaten ist bei mir Acronis True Image 2014 im Dauereinsatz. Ein Upgrade auf 2015 brauche ich aktuell noch nicht, da alles läuft. Ich habe schon ein paar Mal ein Recovery einspielen müssen. Tolle Sache. Es wird viel geschrieben, gute und schlechte Kritik. Das war bei Acronis 2014 genauso. Andere Programme arbeiten ähnlich. Zur Sicherung des Systems haben wir keine anderen Möglichkeiten als eben zu sichern und ggf. wieder das Image einzuspielen. Hierzu gibt es ein paar Programme, und das ist schon die ganze Story, mehr nicht. Bin froh, dass es solche Möglichkeiten gibt.

    LG Jutta

  11. Danksagungen

    Jonas Kuster (20.11.2014)

  12. #7
    vACC-Examiner
    vACC-Mentor
    vACC-Controller
    vACC-Pilot
    Avatar von Mark Nelson (1266047)

    Registriert seit
    16.10.2013
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    1.180
    Thanks
    3.856
    Thanked 1.817 Times in 806 Posts

    Standard

    Zitat Zitat von Jutta Oehlandt Beitrag anzeigen
    Ein Upgrade auf 2015 brauche ich aktuell noch nicht, da alles läuft.
    Das Update bringt dir im Übrigen auch keine wirklichen Vorteile. Der Funktionsumfang ist nahezu der Selbe. Nur das Design ist anders (Win 8 look). Ein Upgrade lohnt sich demnach nun im Nachhinein nicht.
    Freundliche Grüsse / Kind regards

  13. #8
    Jutta Oehlandt
    Visitor

    Standard

    Genau, man kann alles umstellen, verbessern, upgraden, kommt dann aber zu nichts mehr ;-

  14. #9
    vACC-Examiner
    vACC-Mentor
    vACC-Controller
    vACC-Trainer
    vACC-Pilot
    Avatar von HP Rutschmann (853347)

    Registriert seit
    18.01.2009
    Ort
    LFSB
    Beiträge
    3.769
    Thanks
    5.403
    Thanked 3.653 Times in 1.796 Posts

    Standard

    ...und ausserdem...
    Zitat Zitat von meinereiner
    Es gilt der erste Hauptsatz der Informatik:
    Die Summer aller Bugs ist konstant.

    Lemma: Der erste Hauptsatz der Informatik bezieht sich auf eine feste Anzahl Programmzeilen; meistens auf eine ziemlich kleine.

    Ergänzung von J. Edsel Murphy: Es sind immer die kritischsten Zeilen betroffen.

    Ergänzung von HP. J. Rutschmann: Ein Bug ist nicht ein Bug, sondern mehrere Bugs, deren Symptome sich gegenseitig verdecken oder verstärken.
    Gruss,
    HP.



  15. Danksagungen

    Jonas Kuster (21.11.2014),Jwan Koch (21.11.2014),Mark Nelson (21.11.2014),Mauro Gerber (21.11.2014),Thomas Bachmann (21.11.2014)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •